Wer wir sind und wofür wir uns einsetzen.


Grundprinzipien der gemeinsamen Arbeit


Die AGFT ist ein demokratisches Gremium. Dieses Gremium ist für die Mitglieder ein geschützter und partnerschaftlicher Raum. Verbindende Elemente unserer Arbeit sind:
- gendergerechtes Handeln
- toleranter, nichtrassistischer und gewaltfreier Umgang miteinander


Ziele

Die AGFT befördert eine an den Interessen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen orientierte bedarfs- und bedürfnisgerechte Entwicklung der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Leipzig.

Diese Ziele verfolgt die AGFT:
-  Einflussnahme auf jugendpolitische Entwicklungen und dies geschieht auf kurz-, mittel- und langfristiger Ebene
-  Beförderung der Kommunikation zwischen Trägern und Verwaltungsebene
-  Einforderung des Subsidaritätsprinzips
-  Vernetzung, Austausch, gegenseitige Beratung der Mitglieder
-  Fachinhaltliche und projektbezogene Zusammenarbeit der Mitglieder
-  Einsetzen für die Sicherung der materiellen und finanziellen und fachlichen Basis für die Arbeit der Mitglieder
-  gemeinsame Meinungsbildung

Auszug aus der Geschäftsordnung - Stand 2016


Download
2016-05-25_AGFT_Geschäftsordnung-beschlo
Adobe Acrobat Dokument 61.3 KB